On-Air
Loading ...

Blog

You are here:Home News slowUp, der autofreie Erlebnistag am 15. September 2019 - Interview mit dem Organisator
Rate this item
(1 Vote)
    • Media
  • font size
  • 0 Comments
in Blog

slowUp, der autofreie Erlebnistag am 15. September 2019 - Interview mit dem Organisator

By Veröffentlicht September 15, 2019

Am Sonntag, den 15. September 2019, findet der slowUp Basel-Dreiland zum dreizehnten Mal statt. Auf der für Autos gesperrten Route von 70 km kann sich Gross und Klein aus eigener Muskelkraft durch das Dreiland bewegen. 14 Festplätze an der Strecke sorgen für das leibliche Wohl und Unterhaltung. 

Interview mit dem Organisator Wendel Hilti und Matthias Blauenstein
    

slowUp verbindet die Themen Bewegung, Gesundheit, motorloser Verkehr, Umwelt, regionaler Tourismus und das Zusammenleben im Dreiland auf sympathische Weise. Im Interview mit dem Organisator Wendel Hilti erfahren Sie mehr über das slowUp Dreiland - Basel. Mit bis zu 65'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat sich der slowUp im Basel-Dreiland etabliert. Er ist der einzige grenzüberschreitende Grossanlass im Dreiland und in dieser Art der grösste Europas.

„gemeinsam en route : ensemble unterwegs“ mehr finden Sie unter slowup.basel-dreiland.ch

 

Verpflegungsstand in Rheinfelden wird realisiert durch den

Veloclub Rheinfelden www.BAMBUS.catering

 Bilder slowUp Basel-dreiland

Read 1567 times Last modified on Montag, 16 September 2019 14:01

Das ist Radio MultiKulti DAB+

  • { Musik } [ Kultur ] | Life-Style |

    Wir spielen eingängige-, mainstream- und populäre Musik aus der ganzen Welt, berichten über Kultur und inspirieren zu einem lebenswerten Lifestyle.

Das Radio kontaktieren

Schützenmattstr. 37
CH-4051 Basel, 061 511 27 26
www.RadioMultiKulti.ch